Hochzeitsmessen in der Region widmen sich dem „schönsten Tag des Lebens“. Im Modehaus Hadeler im Diepenauer Ortsteil Essern, in der Klosterpforte in Marienfeld, im Hotel-Restaurant Weserschiffchen oder im Messezentrum von Bad Salzuflen laufen Events. Und in Minden gibt es zur Vorbereitung sogar „Wedding-Partys“.

Hochzeitsmessen in der Region / Tipps, Anregungen und Unterstützung

Sie zeigen, wie Heiraten „gehen kann“. Bei Hochzeitsmessen sind Experten vor Ort, die sich mit der Thematik bestens auskennen. Denn diesen Anlass zu planen, stellt den Normalbürger in aller Regel vor ein einigermaßen großes Problem. An unzählige Dinge ist zu denken. Vom Brautkleid bis zum Blumenstrauß gilt es hunderte Entscheidungen zu treffen und Abläufe zu organisieren. Garderobe, Ringe, Festsaal, Einladungskarten, Sitzordnung sind dabei nur einige Punkte, die von den künftigen Eheleuten und ihrem jeweiligen Team bewältigt werden müssen. Klingt nach viel – und ist es auch. Aber keine Angst: Mit der entsprechenden Unterstützung lässt sich alles prima meistern. Ein Besuch auf den Hochzeitsmessen in der Region ist deshalb sehr lohnenswert.

Brautmoden-Hausmesse im Modehaus Hadeler

Hochzeitsmessen bieten eine prima Gelegenheit, um sich über die möglichen Arten des Feierns zu informieren. Im Modehaus Hadeler läuft die Hausmesse für Braut- und Bräutogam vom 27. Dezember bis 13. Januar. „Ob schlicht, elegant, aufwendig, Stilvoll oder mit Farbakzenten – in unserm Modehaus wartet eine traumhafte Brautkollektion auf Sie und Ihre Anprobe“, heißt es in einer Pressemitteilung. Verschiedene Stilrichtungen in unterschiedlichen Größen sind zu sehen und die Experten geben wichtige Tipps für den „schönsten Tag im Leben“. Kleider, Anzüge, Dekos, Accessoires oder Kleidund für die Brautführer: Der Service im Modehaus Hadeler ist umfassend. Er reicht von der Aufbewahrung des gekauften Kleides bis zum Hochzeitstermiufbügelservice für das gekaufte Traumkleid, ferner gibt es einen Änderungsservice. Die Brautabteilung misst 90 Quadratmter und eine separate Abteilung in dem Traditionshaus dar. Die Geschäftsräume in der Esserner Kirchstraße 10 im Diepenauer Ortsteil Essern sind barrierefrei erreichbar. Geöffnet ist montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr. An den Samstagen, 6. und 13. Januar ist das Modehaus von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Hochzeitsmesse in der Klosterpforte Marienfeld am 6. und 7. Januar

Die besten Anbieter der Hochzeitsbranche stellen sich und ihre Leistungen vor und zeigen Ihnen die Fülle an Möglichkeiten auf, um diesen Tag zum schönsten Ihres Lebens zu machen, heßt es. Gäste können „erste Hochzeitsluft“ schnuppern und sich von den vielen unterschiedlichen Farb- und Stilwelten inspirieren lassen. Es gibt Speisen und Getränke, Modenschauen und vieles mehr.

Eine Hochzeit samt Trauung und Festivität zu planen, ist eine große Aufgabe. Besucher können diesen besonderen Moment genießen und die Planung und Durchführung in erfahrene Hände geben. Die Klosterpforte begleitet Sie auf Ihrem Weg zur Traumhochzeit. „Denn wenn zwei Herzen im gleichen Takt schlagen, sollen sie das ihr ganzes Leben lang tun“, heißt es. Doch bevor Sie sich und Ihren großen Tag feiern können, gibt es einige kleinere und größere Entscheidungen zu treffen, um Ihr Fest unvergessen zu machen. Individuell und ganz nach den indivuellen Wünschen werden zudem qualitativ hochwertige Dienstleister zur Seite gestellt, die die Brautleute auf Ihrem Weg ins Eheglück bestmöglich unterstützen. „Denn wir möchten Ihnen helfen, die Vorbereitungszeit so angenehm wie möglich zu gestalten“, heißt es vom Veranstalter. Die Messe hat ein enormes Einzugsgebiet und jedes Jahr sind auch zahlreiche Menschen aus dem Land von news – Das Magazin vor Ort. Geöffnet ist das Hotel-Resisdence Klosterpforte im Klosterhof 2-3 in 33428 Harsewinkel-Marienfeld an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr.

www.starp.org

Hochzeitsmesse Bad Salzuflen vom 12. bis 14. Januar

Im Land von news – Das Magazin ist Heiraten schwer angesagt. Ein weiterer Tipp zur Vorbereitung ist die Veranstaltung, die von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Januar im Messezentrum von Bad Salzuflen läuft. Ostwestfalens größte Verbrauchermesse zeigt seinem Publikum wie gewohnt Produkte und Dienstleistungen hautnah zum Anfassen. Und das Thema Hochzeit ist auch ganz groß mit dabei. Mit mehr als 30.000 Besuchern ist diese Veranstaltung eine der Höhepunkte im Jahr. Der Besuch lohnt sich wie immer, um aktuelle Technik und Trends rund um Haus und Garten und natürlich auch zum Thema Heiraten zu erleben. Die „Hochzeit und Feste“, die ein Teilbereich dieser Veranstaltung ist, glänzt mit vielfältigen und interessanten Angeboten aus den Bereichen Event-Fotografie, Dj´s, Dekoration, Licht- und Feuershows, Frisören, Make-up Artisten, Juwelieren, Herrenausstattern und natürlich Brautmoden. Hier kann gestaunt, anprobiert und gekauft werden. Das Bühnenprogramm wartet mit mehrmals täglichen Modenschauen auf und schafft Anreize und Emotionen für das Braut- oder Festkleid. Geöffnet ist am Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

www.haus-owl.de

„Wedding & more“ im Hotel-Restaurant Weserschiffchen

Die Hochzeitsmesse „Wedding & more“ im Hotel-Restaurant Weserschiffchen läuft am Sonntag, 25. Februar, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Die Premiere im Vorjahr war ein voller Erfolg. Jede Menge Gäste nutzten die Gelegenheit, um sich umfassend über die vielen Möglichkeiten der Hochzeitsfeiern zu informieren. Das Hotel-Restaurant zählt zu den angesagten Adressen für die Ausrichtung von Feierlichkeiten. Es verfügt über einen großen Saal, sodass Veranstaltungen in verschiedenen Größenordnungen möglich sind.

Die Messe „Wedding & more“ gibt den Besuchern Anregungen – und schon im Vorjahr zeigte sich, wie facettenreich der „schönste Tag des Lebens“ begangen werden kann. Sie ist ein Ort der Inspiration und von Fotos, Videos, Brautmode, Dekorationen, Floristik, Tischkarten gibt es nahezu alles, was die moderne Hochzeitsbranche alles zu bieten hat. Das Hotel-Restaurant Weserschiffchen im Unterloh 62 in 32457 Porta Wesfalica ist telefonisch unter (0 57 31) 7 55 09 80 sowie per E-Mail unter office@weserschiffchen.de erreichbar.

www.weserschiffchen.de

Kostenlose Wedding-Party in Minden

Zur heutigen Zeit ist die Hochzeitsplanung so komplex geworden, dass die meisten Brautpaare mit der Fülle an Dienstleistern und den vielen Organisationspunkten oft überfordert sind. Die Eventplanerin und freie Traurednerin Melina Hildebrandt aus Minden, Gründerin der Eventagentur evy-events, hat im Zuge dessen die Wedding-Party ins Leben gerufen.

Das sind kostenlose Beratungsveranstaltungen, die monatlich in Minden stattfinden. An denen nehmen zukünftige Bräute teil, die fit gemacht werden für ihre Hochzeitsplanung, Dienstleister aus der Region treffen und in lustiger Runde ins Plaudern kommen können. Mit an Bord ist die Mindener Fotografin Meike Regtmeier, die auf den Partys Tipps und Ratschläge zum Thema Hochzeitsfotografie gibt und ihr Fotostudio für die Wedding-Partys bereitstellt, sowie den Abend kostenlos shootet. Auf jeder Party sind noch andere Hochzeitsdienstleister vertreten, die ihre Produkte vorstellen und die Bräute beraten. Anmeldungen für die Wedding-Partys laufen unter www.evy-events.de. Die Firma evy-events und Meike Regtmeier Fotografie sind auch auf der Hochzeitsmesse am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Januar in der Mindener Kampa Halle vertreten.

 

Foto: Privat

Share Button