Ende Juli ist es wieder soweit. Vom 28. bis um 6. August steht das Sportfest Nordhemmern an. Es dürfte wohl eines größten und mit Sicherheit auch eines der beliebtesten Sportfeste im Kreisgebiet sein. Und das wohl nicht nur wegen der sportlichen Veranstaltungen. Auch die traditionelle Tenthouse Party mit DJ André Becker steht wieder auf dem Programm. // Von Christian Bendig

Eine Veranstaltung für jedermann: Nordhemmer Wiesn, 90´s Party, buntes Kinderprogramm / Und jede Menge Sport gibt es natürlich auch

Wie in jedem Jahr sorgt der TVG Nordhemmern an zehn Tagen wieder für ein abwechslungsreiches Programm, das die Grenze zwischen Tag und Nacht verschwimmen lassen dürfte. Ob Sportinteressierte, Partymaus oder Großfamilie, das Sportfest Nordhemmern bietet für jeden Geschmack das richtige.

Die Highlights:

Los geht es am Freitag mit dem Fußballturnier „Handball meets Fußball“, an dem 18 Mannschaften teilnehmen. Nach dem Erfolg im letzten Jahr, gibt es in diesem Jahr zusätzlich noch ein Junior-Mondschein-Turnier. Die Anmeldung erfolgt via Facebook.

Am Samstag finden bereits zum vierten Mal die Nordhemmer Wiesn statt. Wieder mit dabei ist „Bayernmän“, die einigen aus dem letzten Jahr oder auch von den Mindener Maiwiesn bekannt sein dürften. Der bayrische Abend bei Schunkelmusik, Brezeln und einer Maß Bier ist mittlerweile fester Bestandteil des Sportfestes und nicht mehr aus Nordhemmern wegzudenken.

Der Handball-Familientag findet am Sonntag statt. Die Turniere der Kleinsten werden ausgepielt, es wird eine Hüpfburg sowie Wasserspiele und Kindeschminken geben. Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Die Gulaschkanone wartet auf den Startschuss und auf hungrige Mägen und in der Cafeteria werden verschiedene und vielfältige Kuchen angeboten.

Am Montag dann der traditionelle Familientag mit vielen lustigen Spielen und tollen Preisen für Kids von vier bis zehn Jahren sowie Junior-Tonnenmasters für neun bis 13-Jährige sowie das 13. Nordhemmer Tonnenmasters für Straßen- und Hobbyteams.

Mittwoch steht der Haupttag in Nordhemmern an. Eine Fahrradrallye steht auf dem Programm. Kulinarisch dürfte es wohl der Höhepunkt des Sportfestes sein. Es gibt eine große Grillfete mit allem was das Grillfan-Herz begehrt. Wenn die Dämmerung über die Hille gemeinde hereingebrochen ist, wird es spektakulär. Das Höhenfeuerwerk kann sich mit den anderen in der Region absolut messen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt DJ Ernesto.

Legendäre Tenthouse-Party

Zum Wochenende gibt es dann am Freitag für alle Feierwütigen die legendäre 21. Tenthouse-Party mit dem in Minden und in der Region bestens bekannten DJ André Becker. Auch diverse Special Guests sind wieder mit am Start. Und Live-Musik darf natürlich auch in diesem Jahr dabei nicht fehlen. Welche Künstler DJ André Becker in diesem Jahr im Gepäck hat, bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass sie das Zelt zum Kochen bringen werden. Die Party wurde oft kopiert und doch nie erreicht. Tenthouse in Nordhemmern hat Tradition und ist einzigartig Eine spektakuläre House Party, die über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Nachdem der Shuttlebus im letzten Jahr sehr gut angenommen wurde, wird er die Partymeute auch in diesem Jahr wieder während und nach der Tenthouse-Party über mehrere Stationen zum ZOB in Minden bringen.

Wer es lieber traditionell, also neudeutsch „oldschool“ mag, ist wohl mit dem Samstag besser beraten, wenn es heißt „Rhythm is a dancer – die 90´s Party!“. Hier greift DJ André Becker tief in den CD-Koffer und legt die besten Hits der 90er auf. Von Backstreet Boys bis Nirvana hat doch jeder seinen einen Hit der Neunziger, der vielleicht auch mit ganz speziellen Erinnerungen verbunden ist und diese wieder aufleben lässt.

Auch Sport beim Sportfest

Auch wenn sich bei dem tollen Partyprogramm der Eindruck aufdrängen könnte, dass der Sport zu kurz kommt, dem ist nicht so. Sportlich hat der TVG Nordhemmern auch wieder ein breitgefächertes Programm zusammengestellt. Wer also des Sports wegen kommt, bekommt einiges geboten. Am ersten Sportfestwochenende finden die Handball-Turniere der Männer statt. Am zweiten Wochenende die Kreis- und Ligaturniere der Frauen.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter mitspielt, damit der Ball rollt und fliegt und das Bier fließt. Sodass jeder auf seine Kosten kommt.

Share Button