Steffen Hartwig trainiert im Golfclub

Bückeburg (news/cko). Steffen Hartwig ist mit seiner Hartwig Golfschule am Golfclub am Harrl tätig. „Mit dem Erfolg kommt auch der Spaß“ lautet das Motto, denn jeder Golfer weiß: Der Sport bedarf einer Menge Training, der Weg zum versierten Golfer kann lang sein, ja, sogar ein Leben lang dauern. Einen besonderen Lernweg hat sich Hartwig ausgedacht; er ist Head Golf Professional (GC Am Harrl) und möchte das Konzept des Trainings mit dem Golfprofessional umkrempeln.

In Hamburg geboren zog der ambitionierte Golfer in einem Alter von vier Jahren nach Florida und später nach Arizona. Dort vertiefte er sein Golfspiel und war von 2004 bis 2005 Kapitän der Mountain View Highschool. 2004 und 2005 wurde er jeweils zum „Golf Player of the Year“ ernannt, im ersten Jahr von der Arizona Junior Golf Association und im darauffolgenden Jahr von der Mountain View High School.

Im Jahr 2008 spielte er bei der Gateway Tour mit und 2010 nahm er an der EPD Tour, heute ProGolfTour, teil. 2014 war er als Golflehrer im Robinson Club Nobilis in der Türkei und in 2015 in Cala Serena (Mallorca) angestellt. In 2016 gründeter er die Hartwig Golfschule in Deutschland, und ist als Head Golf Professional vom Golfclub Am Harrl tätig.

Steffen Hartwig ist „Head Golf“ am Harrl. Foto: pr

Share Button