Vorbeikommen und wohlfühlen

Petershagen-Großenheerse (cko). Ulrike Graba-Fleischer ist die neue Inhaberin des Lokals „Zur Mühlenwirtin“, das an der Großenheerser Mühle eröffnet hat. Die Österreicherin ist gelernte Hotelfachfrau und verfügt bereits über eine 34-jährige Berufserfahrung, darunter auch in leitenden Funktionen. Pfingsten war Eröffnung und die bisherige Bilanz fällt rundum positiv aus. Die Gäste schätzen das familiäre Ambiente und die herzliche Atmosphäre – und natürlich auch die vielen Angebote.

Besonders bei Ausflüglern ist das Lokal sehr gefragt. „Die Mühle kann auch besichtigt werden“, sagt Ulrike Graba-Fleischer. Sie hat in den nächsten Wochen noch einiges vor, denn ab August sollen die neue Küche und das Restaurant mit gut bürgerlichen und österreichischen Spezialitäten für noch mehr Wohlfühlmomente sorgen. Renoviert sind bereits das Café sowie der Café-Garten, die den Gästen täglich ab 15 Uhr offen stehen.

Geöffnet ist auch die Pension und aufgrund der idyllischen Lage, lädt die Mühle zum Verweilen ein. Parkplätze sind reichlich vorhanden. „Auf Vorbestellung sind auch Feiern und Brunch möglich“, sagt die Inhaberin, die unter Telefon (0 1520) 2 84 69 84 erreichbar ist.

Bildzeile: Ulrike Graba-Fleischer ist die „Mühlenwirtin“.

news-Foto: Ernstmeyer

Share Button