Die Herbstmessen von Minden und Rinteln sind Besuchermagnete und locken mit Angeboten für die ganze Familie. Beste Unterhaltung ist garantiert – und die Aussteller bringen einen Mix aus Nostalgie und Action.

Herbstmessen in Minden (4. bis 12. November) und Rinteln (3. bis 6. November)

In Minden steigt die Herbstmesse vom 4. bis 12. November auf Kanzlers Weide. Ein besonderes Highlight bei dieser Messe ist „The King“. Das einzigartige Flug-Karussell bietet einen „Action Thrill“ durch Fliehkräfte von bis zu fünf Gramm und einen freien Fall aus über 26 Metern. Zudem loopt nicht nur Karussell selbst, sondern auch die einzelnen Gondeln loopen, die über das Messepublikum fliegen. Auch der „Commander“ ist wieder dabei. Mit dem richtigen Schwung überschlagen sich die rotierenden Gondeln – und das jedes Mal anders. Die Adrenalin-Junkies kommen bei den Fahrgeschäften voll auf ihre Kosten. Ob Klassiker wie der Break Dancer und Musik-Express, oder die neu aufgelegte Achterbahn „X-Racer“: hier findet jeder etwas, was den Puls höherschlagen lässt.

Für Familien gibt es eine reiche Auswahl an Kinderkarussells wie beispielsweise Samba, das Märchenland oder die Kleinsten können im Schwanenflieger durch die Lüfte schweben. Ein besonderes Highlight für Kinder ist das „Action House“, wo zwischen Laufbändern, kippligen Brücken, drehenden Scheiben und Rutschen der Spaß garantiert ist. Zahlreiche Spielgeschäfte versprechen tolle Gewinne, wenn genug Enten geangelt oder ausreichend Dosen umgeworfen wurden.

Ob Schau- und Belustigungsgeschäfte, ob Losbude, Gastronomiestand, Imbissbetrieb oder Süßwarenstand, am Mittwoch, 8. November, dem traditionellen Familientag, erwarten den Besucher stark ermäßigte Preise auf der Messe. Um Familien mit Kindern den Besuch der Mindener Herbstmesse zu versüßen, reduzieren viele Fahrgeschäfte den Fahrpreis am Familientag erheblich. Da lohnt sich der Besuch gleich doppelt. Und auch bei dieser Herbstmesse kann man sich auf das Höhenfeuerwerk der Schausteller am Freitag, 10. November, freuen. Nach Einbruch der Dunkelheit ruht für dieses Schauspiel das bunte Treiben der Fahrgeschäfte, um die Messebesucher mit den Lichtspielen am Himmel zu begeistern.

Rintelner Herbstmesse – die Bilderbuchkirmes im Weserbergland

In Rinteln an der Weser geht es von Freitag, 3. bis Montag, 6. November hoch her. Die traditionelle Herbstmesse lockt dann wieder Besucher aus nah und fern in die historische Altstadt, die das Jahrmarktgeschehen mit ihrer unverwechselbaren Kulisse einbindet. Dieses weithin bekannte Treiben mit mehr als 150 Schaustellern und Markthändlern wird seit nunmehr 625 Jahren durchgeführt, als Graf Otto I. zu Holstein und Schaumburg am Tag der Heiligen Maria Magdalena den Rintelner Bürgern das Privileg stiftete, im Jahr zwei freie Kirchmessen abzuhalten.

So geschieht es auch heute noch und Familienfreundlichkeit ist natürlich Trumpf in Rinteln. Ob Jung und Alt, Familien, Jugendliche, Opa und Enkel – hier fühlen sich alle wohl und finden inmitten der herrlichen Weserrenaissance-Kulisse ihr Programm nach Maß. Die Messen sind ohne Wenn und Aber Rintelns Imageträger Nummer eins und gelten im weiten Umkreis als herausragende Ereignisse. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Freitag, 3. November um 16 Uhr durch Bürgermeister Thomas Priemer mit dem Aushang des Messeprivilegs aus dem Jahre 1392 am Ratskeller. Dazu spielt die Feuerwehrkapelle Möllenbeck.

Die Attraktionen auf dem Marktplatz sind das „Altdeutsche Riesenrad“ und der nostalgische „Wellenflug“. Nostalgie und High-Tech haben auf der Rintelner Messe in den letzten Jahren ihren Platz nebeneinander gefunden. Auf dem Kirchplatz wartet wieder der „Auto-Skooter“, der „Jump-Street“ und der „Musik-Express“ auf Messe-Fans. Als weitere Attraktion lockt die Familienachterbahn „TWISTER“ und der „Sky-Rider“, einem Simulator mit neuester 4D-Technik. Hierbei kann der Fahrgast selbst ins Geschehen eingreifen und sich seinen Lieblingsfilm auswählen.

Typisches Rintelner Messecharakteristikum sind die Spezialisten in den Verkaufsstraßen. An den Ständen werden sie mit viel Überzeugungskraft „echte Messeneuheiten“, vom Gemüsehobel über Fensterwischer bis zum Wunderputztuch, an den Mann oder an die Frau bringen. Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Pizza, Crêpes und Hot Dogs, Bratwürste, Grünkohl und Fischbrötchen sind nur ein kleiner Auszug aus der Palette. Alle Innenstadtgeschäfte haben am Sonntag, 5. November, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am Montag heißt es dann „Familientag“. Ab 14 Uhr kann man vergünstigt Karussell fahren und es warten weitere Angebote.

www.rinteln.de

Share Button