Im August ist in Schaumburg wieder einiges los. Das Rintelner Altstadtfest und das Parkfestival „Romantic Garden“ laufen vom 11. bis 13. August, das Hamelner Pflasterfest vom vom 25. bis 27. August und das Hoffest  „La vie en rose“ am 12. August.

Der August bringt dem Schaumburger Land wieder eine Reihe von Veranstaltungen, die als Besuchermagneten gelten. Vier davon stellen wir vor.

Das Parkfestival Romantic Garden vom 11. bis 13. August 

Bald ist es wieder soweit, der alljährlichen Höhepunkt des Rittergutes, das Parkfestival Romantic Garden erwartet seine Gäste, um den wunderbaren Spätsommer zu feiern. Erstklassige Musik, Klein-Kunst, ausgewählte Aussteller und viele Highlights laden dazu ein. Die Familie von Schöning möchte, dass die Festivals zum Genuss werden. Park und Garten spielen dabei eine ganz wichtige Rolle. Damit der Besuch des Rittergutes immer wieder aufs Neue ein Erlebnis wird, arbeitet die Familie stets an Veränderungen. Verschiedene Räume im Park laden dazu ein, das Festival in der Natur mit allen Sinnen zu erleben.  Das Lustwandeln durch den weitläufigen Landschaftspark inspiriert zu neuen Ideen für das eigene Zuhause. Besondere, ausgewählte Dinge präsentieren wieder rund 140 handverlesene Aussteller in den historischen Gemäuern und im großen Landschaftspark.

Wieder wartet das Festival auf mit vielen musikalischen Highlights. So z.B. mit der „After-Work-Music“ am Freitagnachmittag. Hier spielen erstklassige Musiker mit jazzigen Klängen im Innenhof. Vergünstigten After-Work-Eintritt (8€) gibt es ab 16 Uhr. Am Samstag und Sonntag beflügeln „Milou & Flint mit ihren romantisch-poetischen Songs im Park. Am Sonntag gibt es den traditionellen Jazzfrühschoppen ab 11 Uhr im Innenhof. Hier erwartet die Besucher das sympathische Duo „songs and moments“mit beschwingten Klängen des Bossa Nova, Swing und Jazz. Am Sonntagnachmittag wird erstmals das „Ausbildungszentrum für klassische Reiterei Autetal“ dabei sein und auf der Lindenbreite im Park um 13 und um 15 Uhr eine eindrucksvolle Showeinlage mit seinem Mini-Macho-Show-Team präsentieren. Die kleinen Ponies begeistern nicht nur Pferdeliebhaber. Bei interessanten Parkführungen kann mal viel über die Geschichte des englischen Landschaftsgartens erfahren.

Öffnungszeiten: 11. bis 13. August

Freitag und Samstag 10 bis 19 Uhr

Sonntag 10 bis 18 Uhr

Eintritt 12 Euro,

Kinder bis 16 Jahre und Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt,

Freitag ab 16 Uhr After-Work-Eintritt 8 Euro

Rintelner Altstadtfest vom 11. bis 13. August

Diese Party hat Tradition: Zum 40. Mal jährt sich vom 11. bis 13. August 2017 das beliebte Rintelner Altstadtfest. Im Herzen der historischen Altstadt geht es an diesem Wochenende hoch her. Es singt und swingt in allen Ecken auf drei Bühnen rund um den St. Nikolaiturm. Ob Rock oder Pop, Funk, Soul, Blues, Kinderlieder, Schlager oder Country – hier findet jeder etwas nach seinem Musikgeschmack. Ein Stadtfest in dieser Art ist selten geworden. Deshalb sind die Rintelner stolz auf ihr „Altstadtfest“, das sich zu einer der größten Open-Air-Partys der Region entwickelt hat.

Offiziell eröffnet wird das Altstadtfest am Freitagabend um 20 Uhr. Und kurz danach geht es auch schon los. Bei so viel Abwechslung fällt die Auswahl schwer. In der Fußgängerzone und auf dem Kirchplatz kann man zwischen den bunten Marktständen bummeln und ein hübsches Mitbringsel mit nach Hause nehmen. Altstadtfest ohne verkaufsoffenen Sonntag wäre kein Altstadtfest. Die Rintelner Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr und laden ein zur gemütlichen Shoppingtour mit der ganzen Familie. Tanzen, Leute treffen, Spaß haben.

Öffnungszeiten:
Freitag, 11. August, 20 bis 24 Uhr
Samstag, 12. August, 13 bis 24 Uhr
Sonntag, 13. August, 13 bis 20 Uhr

Hamelner Pflasterfest vom 25. bis 27. August

Das Pflaster wird beben … Sechs Bühnen, 80 Bands, zwei DJ-Areas,  mehr als 100 000 Besucher und satter Sound durchziehen die Hamelner Altstadt. Alle Bands haben nur einen Auftrag: Die Rattenfängerstadt drei Tage lang in den Ausnahmezustand zu versetzen. Von Rock bis Soul, von Pop bis Punk dieses Stadtfest lässt nichts aus. Bands, die ihr Handwerk verstehen und ihr Publikum lieben, dazu jede Menge Stände, kühles Bier und natürlich viele Aktionen für die ganze Familie! Beim Stadtfest sind die  sechs Bühnen keiner festen Richtung zu geordnet, vielmehr soll man sich an den drei Tagen über das Fest bewegen und an verschiedenen Stationen Musik genießen. Die beiden DJ-Areas „Summer Beats Stage“ und der „Pflasterfest-Tower“ runden das umfangreiche Live-Programm ab.

Öffnungszeiten Pflasterfest:

Freitag, 25. August, 17 bis 1 Uhr

Samstag, 26. August, 11 bis 1 Uhr

Sonntag, 27. August, 11 bis 20 Uhr

La vie en rose – Das Hoffest auf der Klus am 12. August

Einen lauschigen Abend unter der alten Eiche verspricht das Hoffest der „Grossen Klus“ am Samstag, 12. August. Auf die Besucher wartet ein tolles Unterhaltungsprogramm und es gibt jede Menge gutes Essen. Gute Musik, leckeres Essen, kühle Getränke, nette Tischgespräche. „Beste Voraussetzungen für einen schönen Abend“ schreiben die Veranstalter in der Programmankündigung. Los geht es um 18 Uhr.

Das große Hoffest am zweiten Samstag im August gilt seit vielen Jahren als Besuchermagnet. Das schöne Ambiente unter der alten Eiche sorgt für den perfekten Rahmen eines Abends, der den Gästen unvergesslich bleiben wird. Im Sommergarten gibt es Musik und wer dort bei einem Glas Wein mit Freunden zusammensitzt, spürt die Lebensqualität. Gaumenfreuden locken und die Schönheit des Sommers wird regelrecht erlebbar. Der Eintritt für die Veranstaltung Am Klusbrink 19 in Bückeburg ist frei und Reservierungen sind unter Telefon (0 57 22) 9 51 20 oder per Mail unter info@klus.de möglich.

www.klus.de

Share Button