Page 102

news-oktober-gesamt

BBeinsueinsu /// AZUBIS /// 63 WAGO-Azubis kommen aus Minden und sieben aus Sondershausen. Foto: pr Start in den Job Neue Azubis bei der IKK classic in Minden-Lübbecke 100 \ news – Das Magazin IKK-Auszubildende Alina Döding (v.l.), Rajaa Atoui, Jana Möller, IKK-Regionalgeschäftsführer Udo Griese. Foto: pr Minden (news). Alina Döding, Jana Möller und Rajaa Atoui haben ihre „SoFa“-Ausbildung bei der IKK classic in Minden-Lübbecke gestartet. Regionalgeschäftsführer Udo Griese heißt den Nachwuchs herzlich willkommen. „Als großes Unternehmen mit mittelständischem Hintergrund sehen wir uns traditionell in der Pflicht, Verantwortung für kommende Generationen zu übernehmen“, sagt er. „Wir bieten daher nicht nur eine vielfältige Ausbildung, sondern im Anschluss auch eine nachhaltige berufliche Perspektive.“ Alle Kollegen, die die Ausbildung erfolgreich absolviert haben, erhalten von der IKK classic ein Beschäftigungsangebot. „Bedingt durch die demografische Entwicklung ändern sich die Krankheitsbilder und die Ansprüche an die medizinische Versorgung. Damit wandeln sich auch die Anforderungen an die Akteure im Gesundheitswesen“, so Udo Griese weiter. Das Bedürfnis nach neuen Behandlungsformen wachse ebenso wie der Wunsch nach kompetenter Beratung. Die sozialen Medien und die Digitalisierung verändern zudem die Kommunikation auch in Sachen Gesundheit. Dadurch entstehen viele neue Aufgaben bei den Krankenkassen – ein Tätigkeitsfeld für Berufseinsteiger sei damit auf viele Jahre garantiert. Vielfältige Ausbildung Jacob Rohrsysteme setzt auf Teamplayer Die JACOB-Auszubildenden im Kletterpark Bad Oeynhausen. Foto: pr Porta Westfalica (news). Neun junge Frauen und Männer starteten am 1. August ihre Ausbildung bei Jacob Rohrsysteme. Die ersten Tage standen dabei unter dem Motto „Informieren, Kennenlernen und Team-Building.“ Nachdem sich die neuen Azubis bei gemeinsamen Aktionen untereinander kennengelernt und in der ungewohnten Umgebung eingelebt haben, ging es für sie am Ende des ersten Ausbildungsmonats hoch hinaus, in den Kletterpark Bad Oeynhausen. „Durch die vielen verschiedenen Ausbildungsberufe, die wir anbieten, wie Fachlageristen, Industriekaufleute, Konstruktionsmechaniker oder auch Maschinen- und Anlagenführer, ist es uns wichtig, die Auszubildenden als Team zusammenführen“, sagt Ausbildungsleiter Jens Meier. Die insgesamt 25 Auszubildenden hatten im Kletterpark die Möglichkeit, sich näher kennenzulernen und ihren Mut unter Beweis zu stellen, bei einer Höhe von 4,8 oder zwölf Metern. Durch Teamübungen wurde deutlich, wie wichtig es ist, dass man sich auf seine Teamkollegen verlassen kann und Teamwork der Schlüssel zu Erfolg ist. www.jacob-rohre.de 13 neue Azubis Sparkasse Minden-Lübbecke begrüßt Nachwuchskräfte Die Sparkassen-Azubis starten in den Beruf. Foto: pr Minden (news). Spannend wurde es für 13 Auszubildende am 1. September: Sie sind an diesem Tag in die Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Minden-Lübbecke gestartet. Als größtes Kreditinstitut im Mühlenkreis ist die Sparkasse hier auch gleichzeitig größter Ausbilder von Bankkaufleuten. Insgesamt befinden sich dort 37 junge Leute in der Ausbildung. Erster Termin für die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Ausbildungstag: die Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Kirschbaum, der die Auszubildenden in ihrer Berufswahl bestärkte und sie gleichzeitig auf interessante und abwechslungsreiche Aufgaben einstimmte. „Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen während der Ausbildungszeit geboten werden. Der erfolgreiche Ausbildungsabschluss ist der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.“ Man wolle weiterhin den Bedarf an Fach- und Führungskräfte aus dem Nachwuchs rekrutieren. Im Rahmen einer viertägigen Einführung in das Berufsbild wurde den neuen Azubis der Einstieg in das Berufsleben von der Sparkasse erleichtert. Gegenseitiges Kennenlernen, eine erste Orientierung und eine fachliche Einführung standen im Mittelpunkt der Einführungsveranstaltungen. Herzlich Willkommen WAGO begrüßt in der Welcome-Week 70 neue Nachwuchskräfte Minden (news). „Aller Anfang ist schwer“ – nicht so für die neuen Auszubildenden und Studierenden bei WAGO. Mit der gemeinsamen Welcome-Week werden die jungen Leute aus elf verschiedenen Ausbildungsberufen und vier dualen Studiengängen mit dem Unternehmen, ihren Ansprechpartnern aus dem Ausbildungsteam und ihren Mitauszubildenden vertraut gemacht. Insgesamt beschäftigt das High-Tech-Unternehmen an seinen beiden deutschen Standorten mehr als 200 Nachwuchskräfte. „Durch unsere Welcome-Week, die wir dieses Jahr schon zum neunten Mal veranstalten, ermöglichen wir es unseren „Neuen“ sich schnell zurechtzufinden und erste Freundschaften zu knüpfen“, so Thomas Heimann, Ausbildungsleiter International, „dadurch entsteht schnell ein starkes „Wir-Gefühl“, das uns während und nach der Ausbildung sehr wichtig ist“. Dafür hat sich das Konzept „Von Azubis für Azubis“ bewährt, bei dem nicht nur das Ausbildungsteam für Fragen zur Verfügung steht, sondern auch Azubis aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Auch werden interaktive Vorträge oder Werksführungen von ihnen organisiert.


news-oktober-gesamt
To see the actual publication please follow the link above