Hörakustiker Ramsbrock & Matthies helfen, hören und verstehen

Minden (news/cko). Hören kann man immer verbessern: etwa durch die Klangqualität einer Musikanlage, die Akustik eines Raumes oder mit Hörsystemen vom Hörakustiker, erkärt Hörakustiker Jürgen Matthies.
Die stetig wachsende Zahl von rund 3,5 Millionen Hörsystemnutzern in Deutschland weiß diese Vorzüge zu schätzen. Ihre Hörgeräte wurden vom Fachmann, dem Hörakustiker, ausgewählt und individuell angepasst. Die Anforderungen sind dabei so unterschiedlich wie die Menschen. So kann die Hörleistung beim Gespräch zu zweit in ruhiger Umgebung durchaus noch ausreichen, auch wenn sie vielleicht schon messbar eingeschränkt ist.
Inwieweit die persönliche Hörsituation mit Hörgeräten verbessert werden kann, darüber geben ein Hörtest und die Beratung durch einen Hörakustiker Auskunft. Hörtests und Beratungen finden Interessierte in Minden und Umgebung in der Bäckerstraße 40 in Minden mit den Hörakustikern und bei den deutschlandweit rund 1500 Partnerakustikern der „Fördergemeinschaft Gutes Hören“, die fachkundig und professionell informieren und bei Bedarf die bestmögliche Hörsystem-Versorgung auf dem neuesten Stand der Technik garantieren.

www.fgh-info.de

Bildzeile:

Hörleistungen sind leicht messbar. Foto: privat

Share Button