BAD GANDERSHEIM

Dauerausstellung, Kloster Brunshausen, Brunshausen

„Starke Frauen. Feine Stiche“ – Historische Textilien aus dem ehemaligen Reichsstift Gandersheim; Di.-So. 13-18 Uhr.

 

BIELEFELD

5. Nov. – 5. März, Kunsthalle, Artur-Ladebeck-Straße

„Creation in Form and Color“, Werke vom Maler Hans Hofmann, Di.-Fr. 11-18 Uhr, Mi. 11-21 Uhr, Sa. 10-18 Uhr und So. 11-18 Uhr

23. Okt. – 19. Febr., Historisches Museum, Ravensberger Park

„Heilige und High-Tech. Wie der Mensch seinen Körper schützt“, Mi – Fr 10-17 Uhr, Sa/So

11-18 Uhr

24. Nov. – 9. April, Museum Hülsmann, Ravensberger Park

„The Fifties – Rauch & Neuanfang“, Modeentwürfe, Illustrationen Druckgrafik und Objektkunst nach dem zweiten Weltkrieg, Di.-Sa. 14-18 Uhr und So. 11-18 Uhr

 

BÜCKEBURG

 25. Aug. – 31. März, Museum für Stadtgeschichte, Lange Straße

„Schöner Schein, Puppen als Andenken an die Schaumburger Tracht“; Mi.-So. 13-17 Uhr.

 

DETMOLD

 1. Juli – 26. Feb., Lippisches Landesmuseum, Ameide

„Revolution – Jungsteinzeit“, Archäologische Landesausstellung Nordrhein-Westfalen; Di.-Fr. 10-18 Uhr und Sa./So. 11-18 Uhr.

22. Nov. – 26. März, Lippisches Landesmuseum, Ameide

„Tischchen“, gezeigt werden werden 18 kleine Tische vom 19. bis 21. Jahrhundert, darunter 7 Tischchen, die während der letzten Semester an der Hochschule entstanden sind, Di.-Fr. 10-18 Uhr und Sa./So. 11-18 Uhr.

 

ESPELKAMP

Dauerausstellung, Deutsches Automatenmuseum – Sammlung Gauselmann, Neustadtstraße

„Historische Münzautomaten – Von der technischen Innovation zum historischen Kulturgut“. private Sammlung historischer Münzautomaten der Unternehmerfamilie Gauselmann, die aktuell etwa 1800 Exponate aus aller Welt umfasst; Di.-Fr. 10-17 Uhr und Sa./So. 11-18 Uhr.

 

HAMELN

24. Juni – 20. Aug., Museum Hameln, Osterstraße

„Die Sagenwelt der Brüder Grimm – Die Jubiläumsausstellung“; Di.-Fr. 11-18 Uhr und Sa./So. 10-18 Uhr.

 

HANNOVER

Dauerausstellung, Museum August Kestner, Trammplatz

„Die Jahrhundertmünze – Geschichte in Metall von der Antike bis in die Gegenwart“; Di./Do./Fr.-So. 11-18 Uhr und Mi. 11-20 Uhr.

3. Nov. – 16. Juli, Museum August Kestner, Trammplatz

„Götter, Gärten und Geehrte… Unter Bäumen am Nil“, Di./Do./Fr.-So. 11-18 Uhr und Mi. 11-20 Uhr.

30. Sep. – 26. Feb., Niedersächsisches Landesmuseum, Willy-Brandt-Allee

„Heikles Erbe – Koloniale Spuren bis in die Gegenwart“; Di.-Fr. 10-17 Uhr und Sa./So. 10-18 Uhr.

12. Nov. – 26. März, Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Georgengarten

„Fix und Foxi“, Geschichten rund um die beiden abenteuerlustigen Füchse Fix und Foxi; Di.-So. 11-18 Uhr

4. Nov. – 26. März, Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Georgengarten

„Greser & Lenz: Witze für Deutschland“, rund 50 Zeichnungen des Karikaturisten Duos Achim Greser und Heribert Lenz; Di.-So. 11-18 Uhr

5. Juni – 7. Mai, Sprengel-Museum, Kurt-Switters-Platz

„Bei Sprengels unterm Sofa“, ein Sammelsurium von Bildern und Motiven, Fragen und Vorstellungen Geschichten und Eindrücken; Di.10-20 Uhr und Mi. – So. 10-18 Uhr

26. April – 7. Mai, Sprengel-Museum, Kurt-Switters-Platz

„Niki de Saint Phalle – The Big Shots“, präsentiert die künstlerische Entwicklung anhand ausgewählter Werke, Di.10-20 Uhr und Mi. – So. 10-18 Uhr

11. Dez.- 19. März, Sprengel-Museum, Kurt-Switters-Platz

„Und plötzlich diese Weite“, Dreiteiliges Ausstellungsprojekt zum Aufbruch der Fotografie in den 1970er- und 1980er-Jahren, Di.10-20 Uhr und Mi. – So. 10-18 Uhr

2. Febr. – 3. März, kargah-Haus, Zur Bettfedernfabrik

„Meeting Art – Artists Meeting“, kleine Dokumentation zur mehrsprachigen KunstWerkstatt, Fr. 14-18 Uhr und auf Anfrage

 

HERFORD

4. Dez. – 12. März, Marta, Goebenstraße

„Retrospektive“, Fotoausstellung von Anders Petersen, Di.-So. 11-18 Uhr

 

LEMGO

Dauerausstellung, Museum Hexenbürgermeisterhaus, Breite Straße

„vielschichtig“ – Stadtgeschichte – Baugeschichte – Lebensgeschichten; Di.-So. 10-17 Uhr.

 

LÖHNE

1. Dez. – 11. Febr., Galerie in der Werretalhalle, Alte Bünder Straße

„Fläche – Linie – Landschaft“, Werke von Karin Stengel, Mo.-Fr. 8-22 Uhr und Sa. 8-18 Uhr.

 

LÜBBECKE

6. Nov. – März, Besucherzentrum Moorhus, Frotheimer Straße

„Natürlich Niedersachsen“, Ausstellung der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT); Mi.-Sa. 14-17 Uhr und So. 11-17 Uhr

 

MINDEN

Dauerausstellung, Mindener Museum, Ritterstraße

Biedermeier, Weserrenaissance und Goldguldenfund; Di.-So. 12-18 Uhr.

Dauerausstellung, Gesundheitsamt, Portastraße

Künstler der Diakonischen Werkstätten stellen aus; Mo.- Do. 7-17 Uhr und Fr. 7-13 Uhr

3. Dez. – 12. März, Mindener Museum, Ritterstraße

„Fakten und Fiktionen“ – KriegsFamilienGeschichten im Comic, Di.-So. 12-18 Uhr.

14. Jan. – 5. März, Mindener Museum, Ritterstraße

„Glücksbote und Kinderbringer“ – Kulturgeschichte des Weißstorchs, 30. Geburtstag des „Rettet die Weißstörche e.V.“, Di.-So. 12-18 Uhr

18. Febr. – 9. Juli, Mindener Museum, Ritterstraße

„Menschen, Schiffe und Maloche“, Lebenswelt – Arbeitswelt: Geschichten der Mindener Häfen, Di.-So. 12-18 Uhr

4. Sep. – 31. Mai, Umweltzentrum Gut Nordholz, Nordholz

„Mit Pinsel und Seele“ – Bilder in Aquarellmalerei aus dem Mühlenkreis; Sa. 14-18 Uhr und So. 9.30-18 Uhr.

21. Dez. – Ende Febr., Lebenshilfe, Alte Sandtrift

„Menschen – Schatten“, von Prof. Jörg Boström, Gemälde nach Fotografien Mindener Gemälde, Mo.-Fr. 8-17 Uhr

14. Jan. – 18. März, Galerie Spiegel, Hahler Straße

„Leuchtkraft biodynamischer Lichtmodule“, Ausstellung von Katarzyna Gemborys, Di.-Sa. 11-18 Uhr

2. Jan. – 25. Febr., Stadtbibliothek, Königswall

„Klick in die Vielfalt“, Atmosphärische Landschaftsbilder, faszinierende Nahaufnahme von Insekten und Blüten oder Schnappschüsse von Vögeln im Flug, Mo./Di./Do./Fr. 11-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr

10. Febr. – 12. Mai, Verwaltungsgericht, Königswall

„Verschiedenartig“, Lost Places – Stockholm Metro – Minden, Bilder von Ralf Buddenbohm, Mo.+Di. 7.30-16 Uhr, Mi.-Fr. 7.30-15.30 Uhr

 

NIENBURG

17. Nov. – 5. März, Museum Nienburg, Leinstraße

„Arrangierte Liebe“, Inhaltlich beschäftigt sich die Ausstellung mit dem „Suchen und Finden“ des richtigen Partners, Di.-Do. 10-17 Uhr, Fr. 10-13 Uhr und Sa./So. 14-17 Uhr

 

PADERBORN

Dauerausstellung, Museen im Marstall, Marstallstraße

„Sammlung Nachtmann – Glas und Keramik“; Di.-So. 10-18 Uhr.

 

PETERSHAGEN

7. Aug. – 12. Feb., Westfälisches Industriemuseum – Glashütte Gernheim, Gernheim, Ovenstädt

„Josef Welzel – Skulptur, Gravur und römisches Luxusglas“. Skulptur, Gravur und römisches Luxusglas des experimentellen Archäologen und Glaskünstlers; Di.-So. 10-18 Uhr.

 

REHBURG-LOCCUM

23. Okt. – 5. März, Romantik, Friedrich-Stolberg-Allee 4

„Drogerie Reklamewelten“, Reklamewelt der 20er bis 60er Jahre, Mi.-So. 13-17 Uhr

 

RINTELN

Dauerausstellung, Die Eulenburg. Museum Rinteln, Klosterstraße

„Universitäts- und Stadtgeschichte und Geschichte der Hexenverfolgung“; Di.-So. 14-17 Uhr.

30. Sep. – 23. April, Die Eulenburg. Museum Rinteln, Klosterstraße

„Moderne Zeiten – Rinteln und die Jahre um 1960“. Eine kulturgeschichtliche Ausstellung; Di.-So. 14-17 Uhr.

 

STADTHAGEN

1. Febr. – 28. Febr., Kulturzentrum alte Polizei, Obernstraße

„FotoNatura Augenblicke“, Ausstellung von Andrea Mannz und Janine Brauneis, Mo.-Fr. 9-13 Uhr und 15-22 Uhr

 

WIEDENSAHL

Dauerausstellung, Wilhelm-Busch-Geburtshaus, Hauptstraße

„Leben und Werk von Wilhelm Busch“; Di.-Fr. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, Sa./So. 10-17 Uhr.

28. Aug. – 14. Mai, Wilhelm-Busch-Geburtshaus, Hauptstraße

„Max y Moritz – Drei Argentinische Künstler auf Wilhelm Buschs Spuren“. Fotografien, Studien, Skizzen, Großformatige Arbeiten, teilweise in Argentinien, teilweise in Wiedensahl entstanden. Zeitgleich auch in der historischen Zehntscheune Stadthagen; Di.-Fr. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, Sa./So. 10-17 Uhr.

23. Okt. – 9. April, Wilhelm-Busch-Geburtshaus, Hauptstraße

„Gewährt ihm einen weiten Blick – Innere und Äußere Landschaften in Wilhelm Buschs Werk, Di.-Fr. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, Sa./So. 10-17 Uhr

 

 

 

Share Button